Vogt071213al139

News Weltcup

Katharina Althaus schon in Form

Oberstdorferin springt auf Platz zwei

Katharina Althaus

Zum Eröffnungsspringen der neuen K75-Schanze des SC Degenfeld gaben sich vor 5000 Zuschauern zahlreiche Skiklubs aus dem In- und Ausland ein Stelldichein. Auch Mitglieder des deutschen A-Kaders der Frauen und der Männer waren am Start. Die beiden Trainer, Andreas Bauer und Werner Schuster, waren Mitglieder der Jury. Wenig überraschend war, dass Markus Eisenbichler vom TSV Siegsdorf als einziger Springer die 80-Meter-Marke erreichte. Erfreulich aus Allgäuer Sicht war der zweite Platz von Katharina Althaus (SC Oberstdorf), die die Lokalmatadorin und Olympiasiegerin Carina Vogt auf den dritten Platz verwies.

Neben dem SCO war auch der TSV Buchenberg mit sechs Springern vertreten, wobei Beat Wiedemann als einer der jüngsten Springer Zweiter seiner Altersklasse (S14/15) wurde. Ebenfalls auf den zweiten Platz sprang Amelie Thannheimer (SC Oberstdorf) bei den Schülerinnen. Philipp Raimund (ebenfalls SC Oberstdorf) stand als Dritter in der Jugendklasse auf dem Podest. (pie)

Alle Ergebnisse unter www.skiclub-degenfeld.de